keyvisual



Startseite
Wir über uns
Veranstaltungen
Der Vorstand
Mitglied werden
Unsere Dörfer
Geschichte
Strukturwandel
Landwirtschaft
Gedanken
Vereine u. Bedeutung
Impressum
Datenschutzerklärung

Strukturwandel

1970 war noch eine sehr ordentliche Grundversorgung vorhanden. In Uepsen gab es die Schmiede und Gastwirtschaft Barkhausen (früher Tasto), die DEA-Tankstelle und Zweiradwerkstatt „Müllermeyer“, Landhandel, Mühle, Edeka-Laden und Poststelle von Ellinghausen (früher Stegmann), Tischler Plodroch und Schneider Rehmstedt, in Kuhlenkamp die Gastwirtschaft und Poststelle Prange und vor allem eine Volksschule.
1973 wurde das letzte Schuljahr in Kuhlenkamp beendet. Im gleichen Jahr schloß Familie Barkhausen ihre Schankwirtschaft. Bis zuletzt war dort im Wechsel mit Prange in Kuhlenkamp das Schützenfest ausgerichtet worden. 1972 hatten Barkhausens mit der Umstellung der Dorfschmiede zu einem metallverarbeitenden Betrieb begonnen. Ebenfalls 1972 wurde auch die Tankstelle von Müllermeyers aufgegeben. 1979 schloß bei Ellinghausen die Poststelle, 1989 der Laden und 1992 der Landhandel. Bis 2000 gab es noch bei Prange den Gastwirtschaftsbetrieb. Die Poststelle war bereits einige Jahre eher ausgelaufen.

Innerhalb von rund 20 Jahren (1970 bis 1990) hatte sich also in unseren beiden Dörfern der Strukturwandel mit all seinen Auswirkungen auf deren soziales Gefüge vollzogen.

 

Top