keyvisual



Startseite
Wir über uns
Veranstaltungen
Der Vorstand
Mitglied werden
Unsere Dörfer
Impressum
Datenschutzerklärung

Wir über uns

Der Schützenverein Kuhlenkamp-Uepsen ist 1889 gegründet worden. Heute ist er der einzige Verein, über den unsere beiden Dörfer verfügen.

Bei Gründung wurde als Vereinszweck „durch militärisches Einexzerzieren der Mitglieder, den patriotischen Sinn derselben zu betätigen und zu stärken“ aufgeführt. Aufgenommen wurden nur ortsansässige männliche Personen, die mindestens 18 Jahre alt waren und die „einen achtbaren Lebenswandel führen“. Teile des Vorstandes mußten beim Militär gedient haben, und andere Teile verheiratet sein.

Heute mag man über diese hier zitierten Dinge schmunzeln. Die Nationalromantik der damaligen Kaiserzeit hatte offensichtlich starken Niederschlag in der Satzung gefunden.

Das heutige Bild des Vereins ist natürlich ein anderes. Zwischen den 60er und 90er Jahren gab es einen sehr aktiven und auch erfolgreichen Schießsport. Im Verband wurde an vielen verschiedenen Wettkämpfen teilgenommen. Im Laufe der Zeit hat sich diese Aktivität aber ziemlich verlaufen. Heute wird fast nur noch vereinsintern geschossen – insbesondere anläßlich des Königsschießens zum Schützenfest sowie zum sogenannten Schweinverschießen.

Der tatsächliche Schwerpunkt des Vereinslebens hat sich Richtung Arbeit für eine Dorfgemeinschaft verschoben.

Zwar ist es nicht unbedingt einfacher geworden, Begeisterung für die Vorstandsarbeit zu vermitteln, doch die praktischen Erfolge bezüglich eines Dorfgemeinschaftslebens sind da. Anders als in vielen umliegenden Dörfern, ist z.B. die Schützenkönigswürde immer noch heiß begehrt. Es wird scharf geschossen und hart gekämpft. Gegen seinen Willen ist hier noch niemand König geworden. Der König 2006 hat beispielsweise fast 20 Jahre gekämpft, bis er den Titel endlich errungen hat.

Top